Tachinger See-Lauf

Ergebnislisten

Tachinger See-Lauf 2022 - Ergebnisliste gesamt
Tachinger See-Lauf 2022 - Ergebnisliste [...]
PDF-Dokument [87.4 KB]
Tachinger See-Lauf 2022 - Ergebnisliste nach Klassen
Tachinger See-Lauf 2022 - Ergebnisliste [...]
PDF-Dokument [88.5 KB]

 

Florian Holzinger läuft beim 12. Tachinger See-Lauf der Konkurrenz davon

 

Es war ein goldener Oktobersonntag in Taching – und das wunderbare Wetter nutzten viele heimische Läuferinnen und Läufer, um beim 12. Tachinger See-Lauf anzutreten. Die Veranstalter vom Sportverein und der Wasserwacht Taching sowie die Zuschauer hatten Grund zur Freude, denn vor allem bei den Männern waren viele Stars aus der heimischen Laufszene dabei: Thomas Einsiedler vom Team Rad und Sport Schneider gewann heuer bereits den Wonneberger Straßenlauf sowie den Brückenlauf in Burghausen und erreichte beim Altöttinger Halbmarathon den vierten Platz. Benedikt Huber vom TSV Palling, der dreimalige deutsche Meister auf 800m war 2018 in Taching der Schnellste. Florian Holzinger (TuS Feuchtwangen), Sieger des ersten Tachinger See Laufs 2010 und 2019 wurde beim Kaisermarathon vor zwei Wochen vierter in seiner Altersklasse. Auch der zweimalige Sieger Tobi Irlacher von der TG Salzachtal war wieder am Start.

 

Schon vor dem Lauf waren die Spekulationen groß, wer von den Favoriten als erstes die Ziellinie überqueren wird. Anfangs führte zunächst eine schnelle Fünfergruppe das Feld an. Knapp nach der Hälfte, am Strandbad Tengling, wird die Strecke anspruchsvoller, dort konnten sich Einsiedler und Holzinger etwas absetzen. Durch geschicktes Taktieren und einem kurzen Zwischensprint bergab gewann Holzinger am Ostufer des Tachinger Sees schließlich einige Meter an Vorsprung, doch Einsiedler blieb hartnäckig an seinen Fersen. Letztendlich musste er sich aber doch dem erfahrenen Routinier geschlagen geben. Florian Holzinger erreichte das Ziel in einer Zeit von 45:56 Minuten, nur 17 Sekunden vor seinem Verfolger Thomas Einsiedler. Auf den dritten Rang lief Sudhir Batra, ein Newcomer in Taching vom Lauftreff Nußdorf (Salzburger Land), in einer Zeit von 46:52 Minuten und verwies die Lokalmatadoren Florian Prambs (47:02) und Benedikt Huber (48:41), beide TSV Palling, auf die Plätze vier und fünf.

 

Bei den Damen konnte Marina Schenk vom TSV Palling, ebenso wie ihr Lebensgefährte bei den Herren, als Frau der ersten Stunde ihren Sieg von 2010 wiederholen. Schenk setzte sich mit einer Zeit von 59:28 Minuten gegen Katharina Pickl vom SC Anger durch (1:02:09), dicht gefolgt von der Drittplatzierten Sabine Fuchs vom TSV Waging (1:02:25). Auf Rang vier und fünf liefen Bettina Rauch vom TSV Kay (1:03:03) und Barbara Lichtenauer von der TG Salzachtal (1:05:26).

 

Als einziger Teilnehmer der männlichen Jugend erlief sich Quirin Stangassinger vom SC Haag ohne Konkurrenz, aber mit einer stolzen Zeit von 58:26 Minuten den ersten Platz.

 

Nach dem Rennen nutzten noch einige Läufer die milden Temperaturen, um sich im Tachinger See ab zu frischen, andere genossen eine kurze Sportmassage von den Physiotherapeutinnen, bevor sich die Siegerinnen und Sieger der Altersklassen bei der Siegerehrung über die schönen Sachpreise freuen durften.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© 2023 SV Taching am See e.V. / Bildquelle: I.Friedrich/pixelio.de